Mobile Nutzbarkeit ist ein wichtiger Akzeptanzfaktor

„Über mobile Endgeräte wollen wir auch Behördenkontakte abwickeln – weil es einfach ist und schnell geht. Die mobile Nutzung hängt dabei maßgeblich von der Komplexität der zu erledigenden Vorgänge ab. Chancen für eine höhere (mobile) Nutzung liegen vor allem in verbesserten Angeboten weniger komplexer Vorgänge (z. B. Terminvereinbarungen) sowie in digitalen Kommunikationsmöglichkeiten.“

eGovernment MONITOR 2018 S. 17

Cornelia Gottbehüt

Partnerin, Leiterin Government & Public Sector Advisory Services für Deutschland, Österreich, Schweiz

Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft