Microsoft

Bedürfnisse der BürgerInnen bei der Ausgestaltung des Bürgerkontos ernst nehmen

„Das Bürgerkonto findet durchaus Akzeptanz, aber die BürgerInnen möchten die Kontrolle behalten und wissen, wer auf Daten zugreift. Die transparente und einfache Ausgestaltung der Zugriffskontrolle wird damit zum kritischen Erfolgsfaktor. Und durch proaktive Informationen zu Handlungsbedarfen wird auch ein besserer Service von der Verwaltung erwartet. Wichtige Hinweise für den Umsetzungserfolg des Bürgerkontos.“

eGovernment MONITOR 2018 S. 39

Thomas Langkabel


National Technology Officier,
Microsoft Deutschland GmbH